Es ist fünf vor zwölf für viele Zierpflanzen

leider schon fünf nach für einige die wir für immer verloren haben. Mit der

Lilien-Arche tragen wir dazu bei, vom Aussterben bedrohte Zierpflanzen und hier insbesondere Lilien (Lilium) Taglilien (Hemerocallis), Schwertlilien (Iris) und Raritäten zu erhalten und vor dem endgültigen Verlust zu bewahren. Um darüber hinaus auch Insekten und Tieren mehr Lebensraum zu geben, sind wir mit unserem Hortus Lilium dem Hortus-Netzwerk beigetreten. Macht alle mit, denn gemeinsam können wir mehr erreichen.

 

Wir engagieren uns:

Hortus Netzwerk

Deutsche Gartenbau Gesellschaft 1822 e.V.

Gesellschaft der Staudenfreunde e.V.

Europäische Liliengesellschaft e.V.

Freundeskreis des Botanischen Gartens Erlangen e.V.

Netzwerk Pflanzensammlungen

GdS Regionalgruppe Mittelfranken

Maschinen- und Betriebshilfsring Regnitz-Franken e. V.

Deutschen Genbank Zierpflanzen

Freundeskreis Kulturpunkt Bruck e. V. (FKB)

 

Aktuelles:

  

20. Mai 2017, 10 bis 18 Uhr, Hofer Frühling, GdS Infostand und Wildstaudensaatgut für Biene und Co., sowie Raritäten aus der Lilien-Arche Erlangen.


21. Mai 2017, 14 Uhr, GdS RG MOF,

Exkursion: Garten Pecoraro-Schneider.

  

27. Mai 2017 10:00 Uhr Führung Lilien-Arche,

Gustav-Adolf-Straße 2, 91056 Erlangen.

  

10 und 11. Juni 2017, Gartentage Schloss Kohfidisch mit GdS Infostand. 

 

 

 

 

Lilien-Verkauf, wir bitten um telefonische Anmeldung

unter: +49 171 3156045